Trockenestrich und Flächenheizung auf Holzbalken- und Brettsperrholzdecke

NORIT-TE 25 Fertigteil-Trockenestrich und NORIT-TE 30 Therm GF Fußbodenheizung eignen sich perfekt zur Verlegung auf Holzbalken- und Brettsperrholzdecken. Laut der Materialprüfanstalt für das Bauwesen in Braunschweig (MPA BS) erfüllen beide Systeme von Lindner GFT im Verbund mit der vom Hersteller empfohlenen Trockenschüttung und Isolierung alle Kriterien in Sachen Tragfähigkeit, Wärmedämmung und Feuerwiderstandsdauer (DIN 4102-2; F 90). Auch in puncto Schallschutz verzeichnen die Kombinationen Bestwerte: Werden Holzbalken- und Brettsperrholzdecke zur weiteren akustischen Entkopplung mit Schwingabhängern versehen, liegt der geprüfte Trittschallpegel im günstigsten Fall sogar bei 32 dB (Mindestanforderung nach DIN 4109: 53 dB). Damit sind die NORIT-Systeme erste Wahl für Neubauprojekte, bei denen Architekt und Bauherr auf den natürlichen Baustoff Holz setzen. Auch für Bauen im Bestand sind beide Produkte prädestiniert. Darüber hinaus hat Lindner GFT damit die Fertighausindustrie im Visier.

Mit der unter ökologischen Aspekten zunehmenden Beliebtheit des Holzbaus findet die klassische Holzbalkendecke wieder stärkere Verbreitung, die bis in die 60er Jahre hinein zu den vorherrschenden Deckenformen zählte. Relativ neu hingegen ist die Brettsperrholzdecke aus mehrschichtig verklebten Längs- und Querlagen. Sie erfüllt alle Anforderungen an eine moderne, äußerst stabile Deckenkonstruktion. So kann dieses massive Fertigteil nicht nur hohe Lasten tragen, sondern bringt – wesentlich stärker als die Holzbalkendecke – alle Voraussetzungen für eine gute Schall- und Wärmeisolierung mit sich. Das natürliche Material reguliert obendrein die Raumluftfeuchte und schafft ein behagliches und gesundes Raumklima. Wie die Holzbalken- bietet die Brettsperrholzdecke vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten. Zudem lässt sie sich genauso schnell und trocken montieren. Schon allein aus diesem Grund finden beide Deckenformen ihre perfekte Ergänzung in den leicht zu verarbeitenden NORIT-Fertigteilestrichen. Selbst die Verlegung einer wasserbasierten, erst kürzlich mit dem BVF Award 2018 ausgezeichneten NORIT-TE 30 Therm GF Flächenheizung ist problemlos auf beiden Holzdecken möglich. Dies zeigen die von der MPA BS durchgeführten Prüfungen.

Das unabhängige Institut hat sowohl den NORIT-TE 25 Trockenestrich als auch die NORIT-TE 30 Therm GF Fußbodenheizung in unterschiedlichen Aufbauvarianten für Holzbalken- und Brettsperrholzdecken getestet und mit entsprechenden bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen versehen. Demnach erzielen die geprüften NORIT Kombinationen im Verbund mit der von Lindner GFT vorgegebenen Schüttung und Dämmung optimale Kennzahlen in Sachen Brand- und Schallschutz. Werden der Konstruktion Unterdecken mit Schwingabhängern und Gipskartonfaserplatten hinzugefügt, erreichen die zwei Systeme Spitzenwerte von bis zu 32 dB beim Trittschallpegel und über 80 db beim Luftschalldämmmaß. Die hohe Feuerwiderstandsklasse F90 nach DIN 4102-2 resultiert aus dem Einbau einer 12 mm Mineralwoll- bzw. 10 mm Holzweichfaserdämmung unter den NORIT-Fertigteilestrichen. Damit eignen sich beide Lindner GFT Produkte auch für mehrgeschossige Gebäude. Der Clou: Als Oberbelag kommen alle relevanten Materialien in Frage. Selbst Fliesen im Format 1,20 m x 1,20 m oder PU-Flüssigbeschichtungen sind möglich.

Lindner GFT entwickelt, produziert und vertreibt Gipsfaser- und Trockenbauprodukte. Auf dem Werksgelände im unterfränkischen Dettelbach in der Nähe von Würzburg befinden sich auf einer Fläche von 58.000 m² modernste Produktionsanlagen. Das weltweit einzigartige Fertigungsverfahren garantiert höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Innovative Fertigungstechnologien ermöglichen eine ökologisch unbedenkliche Produktion. Die technischen Verbesserungen der Produkte sowie die ständige Optimierung der Produktionsprozesse zum Wohl des Kunden stehen dabei im Mittelpunkt. Für hervorragende Verarbeitung, Wirtschaftlichkeit und konstante Top-Qualität sind momentan 210 Mitarbeiter zuständig. Lindner GFT trägt für seine „NORIT-Fußbodenheizung“ das BVF Siegel des Bundesverbands Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Zurück