Fußbodenheizung - Verlegung

Hier eine kurze Verlegebeschreibung der TE ZF 12.

1. Erste Elemente vorbereiten

Zu Beginn der Verlegung den überstehenden Falz des ersten Elementes sowie der gesamten ersten Reihe absägen.

2. Erste Plattenreihe verlegen

In der linken Raumecke mit der Verlegung beginnen. Den Randdämmstreifen dabei nicht zusammendrücken. Letztes Element der Reihe passend auf Länge kürzen und abschließend verlegen.

3. Neue Reihe beginnen

Mit Reststück (≥ 20 cm) im schleppenden Verband beginnen (Fugenversatz ≥ 20 cm). Stufenfalz mit zwei Klebeschnüren (ø ca. 5 mm) versehen.

Die erste Klebeschnur nahe der Innenkante, zweite Klebeschnur im letzten Drittel des Stufenfalz gleichmäßig auftragen (ca. 5 m²/Kartusche).

Bitte beachten Sie:

Die Hautbildzeit des TE ZF 12 Hybridklebstoffs beträgt ca. 4 Minuten. Nach Beginn der Hautbildzeit ist ein Verkleben nicht mehr möglich.
Bereits aufgetragener Kleber ist zu entfernen.

4. Elemente anlegen

Das Element auf der entsprechenden Stufenfalz in die richtige Position schieben und ablegen.

5. Elemente verlegen

Das Element fest andrücken. Der Kleber quillt leicht aus der Fuge hervor. Aussparungen individuell zuschneiden und ebenfalls im Stufenfalz verkleben.

6. Vorbereitungen für den Bodenbelag

Nach 24 Stunden Trocknungszeit lässt sich der überschüssige Kleber mit einem Spachtel entfernen. Anschließend kann der Bodenbelag verlegt werden.

Hinweis:

Fliesen können im Format bis 600 x 600 mm auf dieser Fläche verlegt werden. Bitte beachten Sie unsere Klebeempfehlungen.

Kontakt

Technischer Vertriebsinnendienst
Telefon +49 9324 309-5001

Unsere Heizrohre sind SKZ zertifiziert.

Mitglied im Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.