NORIT-TE Therm WF (Holzweichfaser)

Ökologisch – nachhaltig – geringes Gewicht.

Das geprüfte System besteht aus einem WF (Holzweichfaser) Heizelement mit Wärmeleitblech. Dieses nimmt das NORIT-Heizrohr auf und dient zur Belegung des NORIT-Trockenestrichs.

Das System ist ideal um Umweltwärme, wie z.B. den Betrieb einer Wärmepumpe, effizient zu Nutzen. Im Sommer ermöglicht es angenehme Raumkühlung.

Durch die vergleichsweise besonders geringe Aufbauhöhe von 40 mm eignet sich NORIT-TE Therm WF (Holzweichfaser) sowohl für die Renovierung und als auch für die Sanierung. Mit ca. 30 kg/m² ist das System ein Leichtgewicht – perfekt also bei statischen Problemen.

Alle Materialien sind bestens zu trennen und recycelbar.

Der Anspruch, einerseits ein Niedrigtemperatur-Heizsystem mit hoher Energieeffizienz zu besitzen und auf der anderen Seite ökologischen Maßstäben gerecht zu werden, ist hier erfolgreich gelungen. Bei Holz- und Fertighäusern findet diese Technologie ebenso Anerkennung wie in ökologisch orientierten Neubauten und Haussanierungen.

Vorteile:                                                 

  • geprüfter Systemaufbau
  • vielfältige Anwendungsgebiete
  • geringe Aufbauhöhe
  • geringes Gewicht
  • keine Schrauben 
  • schneller Baufortschritt

Kontakt

Technischer Vertriebsinnendienst
Telefon +49 9324 309-5001

Downloads

Unsere Heizrohre sind SKZ zertifiziert.

Mitglied im Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.