Kirche Neunburg

Allgemein

Projekt: Kirche Neunburg
Gebäudetyp: Sanierung
Adresse: Im Berg 20
PLZ/Ort: 92431 Neunburg vorm Wald
Land: Deutschland
Unternehmensbereich: Lindner GFT GmbH
Fertigstellung: von 2019 bis 2022

Beschreibung

Projekt: Kirche Neunburg
Beschreibung:

Die Pfarrkirche St. Josef im bayerischen Neunburg vorm Wald wurde 1967 um ein neues Kirchenschiff ergänzt und dem damaligen Zeitgeist entsprechend, sehr schlicht gehalten. Umso mehr stechen die bunten Kirchenfenster mit künstlerischer Gestaltung von Erich Schickling hervor. Die Schlichtheit der Raumgestaltung wurde bei der Sanierung beibehalten: Einfache, natürliche Materialien verleihen der Kirche eine besondere Ruhe. Die alten Kirchenbänke wurden z. B. durch offene Sitzreihen aus hellem Holz ersetzt. Die ursprüngliche Heizung unterhalb der Bänke musste weichen, nicht nur auf Grund optischer Aspekte, sondern vor allem um eine energieeffizientere und effektivere Heizlösung zu haben.

So entschied sich der Architekt Michael Steidl in Abstimmung mit der Kirchengemeinde für die Heizsysteme von NORIT. Dank des niedrigen Fußbodenaufbaus und des schlanken Designs mit oberflächennahen Leitungen ermöglicht die Fußbodenheizung eine rasche Wärmeverteilung und somit eine schnelle Aufheizung der Räumlichkeiten. Die Strahlungswärme trägt zu einer angenehmen Raumtemperatur bei. Ein entscheidender Vorteil des Systems ist, dass es Wasser für die Wärmeübertragung nutzt, ohne dass Feuchtigkeit ins Gebäude gelangt. Dies minimiert das Risiko von Bauschäden und unterstützt die Trockenbauweise. Zusätzlich wurde das NORIT–TE 30 Therm GF Heizungssystem als Wandheizung an der sechs Meter hohen Nordwand der Kirche installiert, die vor allem in den kalten Wintermonaten in der Oberpfalz schnell ihre Wirkung zeigt.

Durch die umfassende Expertise von NORIT, die von Heizestricharbeiten über Rohbodenausgleich bis hin zur Wärmedämmung reicht, konnte das System nicht nur schnell installiert werden, sondern es wurden auch optimale Oberflächenqualitäten erreicht, die einen reibungslosen Fortgang des Bauvorhabens gewährleisteten.

Downloads